szenische Supervision

Szenische Reflexion
als Mittel der Supervision und PR-Vermittlung


Diese Angebot bietet für Sie und Ihr Team eine ideale Möglichkeit, interne wie externe Kommunikationsaufgaben zu erkennen, ggf. neu zu gestalten und erlebbar zu machen.

Die Teilnehmer*Innen stellen vorher besprochene, konfliktreiche Situationen aus dem unternehmerischen Alltag szenisch dar. Anhand der Szenen werden gemeinsam Lösungsmöglichkeiten entwickelt.

Zu Beginn werden grundlegende theatrale Techniken vermittelt. Jede/r kann somit (auch ohne Theatererfahrung) entspannt und frei von Scham agieren und reagieren.

Im gemeinsamen Spiel entwickeln wir Perspektivenwechsel und schulen die Eigen- und Fremdwahrnehmung. Vorher unlösbar erscheinende Situationen zeigen sich plötzlich objektiver und nachhaltig lösbar. Dabei nimmt die gemeinsame Reflexion einen hohen Stellenwert ein.

Im Plenum werden dann am Ende alternative Handlungsmöglichkeiten entwickelt und die Übertragung in die eigene Arbeitspraxis überprüft.

Bei komplexeren Themenfeldern bieten wir Ihnen ein perfekt vorbereitetes und hoch professionelles Schauspieler*Innen Team. So kann die Reflexion auch ganz entspannt als Publikum erfolgen.

Techniken:

  • Übungen zur Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Kooperationsübungen
  • “the blind spot”
  • Standbildarbeit
  • theatrale Supervisionstechniken
  • Übungen nach Augusto Boal (Image of a word, Parcour der Rituale, Forumtheater)

empfohlen:

  • in Teamfindungsphasen
  • zur Teamsupervision
  • für Verkaufstrainings
  • in Change Prozessen
Vereinbaren Sie gleich einen Termin.




Supervision die Spaß und Freude bringt. Die Arbeit mit Herrn Gerstner hat uns immens geholfen.


nach einem Teamtraining mit Verkaufsexperten

gerstnerhochdrei – Büro für nachhaltige Kommunikation & Coaching

Tobias Gerstner
Steinebach 18
77876 Kappelrodeck
07842-5569767
info@gerstnerhochdrei.de

Social Responsibility


Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Social Links

Mensch: Theater! - Theaterpädagogik mit Biss